Zurück zur Homepage

 

 

 

Progressive Muskelentspannung

 

13.09.2018 09:47:08

 
 

Der Berufsverband Deutscher Nervenärzte empfielt für Menschen mit Migräne-Attacken u.a. die Progressive Muskelentspannung. Sie unterstützt die Selbstwahrnehmung für die persönlichen Pausen.

 

Dem Achtsamkeitstraining wird eine positive Wirkung für unser Gemüt zugesprochen.

Das Achtsamkeitstraining und andere meditative Verfahren regen in unserem Gehirn den medialen präfrontalen Cortex an. Während des Meditierens lockern sich in ihm Verbindungen. Somit erlangen die kleinen negativen Begebenheiten des Alltages eine geringere Präsenz für uns. Wir begegnen dem Alltag entspannter. Weiterhin belegt eine Studie den positiven Einfluss auf unsere Konzentrationsfähigkeit.